Kartoffel-Tortilla mit Gemüse und Schinken

Wie ihr vielleicht schon wisst, bin ich großer Kartoffelfan (siehe Jause für Erdäpfel und Kräuter Fans). Vor ca. 2-3 Jahren hat mir meine Mama ein praktisches Studentenkochbuch (Studentenfutter) geschenkt. Die Rezepte da drinnen gehen alle recht schnell und einfach und sind sehr abwechslungsreich. Als es wieder mal schnell gehen sollte, haben wir uns für das Rezept Kartoffel-Tortilla entschieden (dabei habe ich dazu gelernt, dass es einen Unterschied zwischen Tortillas und spanischen Tortillas gibt).

Zutaten (2 Personen)

4 große Kartoffel
1 halbe Zucchini
1 halbe Paprika
1 Zwiebel
Ein paar Scheiben Schinken
2 Zehen Knoblauch
3 Eier
125 g Topfen
Unser cooler Zwiebeltopf! (vh)
Unser cooler Zwiebeltopf! (vh)

Zubereitung

Am besten ihr verwendet eine Pfanne, die ihr auch ins Backrohr stellen könnt, sonst braucht ihr später noch ein weiteres Behältnis.

Backrohr auf 175 Grad vorheizen.

Kartoffeln würfelig schneiden und in der Pfanne 8-10 Minuten anbraten.

Kartoffel würfelig schneiden (vh/pp)
Kartoffel würfelig schneiden (vh/pp)
Kartoffeln anbraten (pp)
Kartoffeln anbraten (pp)

Zwiebel und Knoblauch schälen und schneiden.

Zwiebel und Knoblauch schneiden (pp)
Zwiebel und Knoblauch schneiden (pp)

Zucchini, Paprika und Schinken schneiden.

Zucchini schneiden (vh)
Zucchini schneiden (vh)

Die Zwiebel mit den Kartoffeln mit brutzeln. Paprika und Gemüse dazu geben. Schinken dazu geben. Salzen und pfeffern.

Gemüse anbrutzeln (vh/pp)
Gemüse anbrutzeln (vh/pp)

Zu aller letzt den Knoblauch dazu geben und nur kurz mit anbraten.

Gemüse anbrutzeln (vh/pp)
Gemüse anbrutzeln (vh/pp)

In der Zwischenzeit kann man schon den Überguss vorbereiten. Dotter und Eiklar trennen. Eiklar zu Schnee schlagen. Die Dotter mit dem Topfen verquirlen. Schnee unter die Topfenmischung heben. Einen Teil der Petersilie dazu geben. Die Pfanne für 15-20 Minuten ins Rohr geben bis der Überguss stockt und gelbbraun wird.

Der Überguss muss stocken (vh/pp)
Der Überguss muss stocken (vh/pp)

Die restliche Petersilie zum Anrichten verwenden. Mahlzeit!

Mahlzeit! (pp)
Mahlzeit! (pp)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s