Das geriebene Gemüse in einer Schüssel.

Kartoffel-Gemüse-Rösti

Wir sind immer wieder auf der Suche nach vegetarischen Rezepten, die uns wirklich schmecken. Dieses Mal ist uns ein Glücksgriff gelungen! Fazit: “Die besten Gemüselaibchen, die wir je gegessen haben!” Ich muss sagen, ich hab wirklich noch in keinem Gasthaus so gute vegetarische Laibchen (beziehungsweise Gemüse-Rösti) gegessen. Ein Vitaminschub ist garantiert!

Entdeckt habe ich das Rezept auf einem Blog, der mir sehr gut gefällt: Garten-Rezept: Kartoffel-Gemüse-Rösti. Jasmin und ich haben beschlossen je ein Rezept vom anderen zu kochen und vorzustellen und deswegen könnt ihr nun auch unser Gemüserisotto bei Jasmin aka der Igelballprinzessin finden 🙂

Wir verändern normalerweise ja gerne Rezepte, die wir finden, aber dieses haben wir wirklich fast genau so gemacht, wie wir es gefunden haben. Nur die Gewürze haben wir ein bisschen an das angepasst, was wir am Balkon vorgefunden haben. Und da wir an dem Tag schon den ganzen Vormittag in der Küche gestanden sind, haben wir uns die Sauce gespart und einfach eine unserer Grillsaucen dazu gegessen.

Zutaten

Ergibt ca. 2 Portionen (= je 5 Rösti):

4 Kartoffeln (etwa 270 g)
2 Karotten (etwa 70 g)
1 Zucchini (etwa 200 g)
1 Zwiebel
60 g Knollensellerie
1 Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer
frischer Thymian
Schnittlauch
geriebener Kümmel
1 EL Haferkleie
Mehl (bei Bedarf)
1 Ei
Öl zum Braten
Zutaten für Gemüse-Rösti.
Die Zutaten für das tolle Rezept.

Kartoffel Gemüse Rösti

Alle Gemüsesorten waschen und bei Bedarf schälen. Kartoffeln, Karotten, Zucchini und Sellerie in eine Schüssel reiben. Zwiebel würfelig schneiden. Knoblauch fein hacken oder pressen. Die Menge salzen und eine Weile stehen lassen. Nach ein paar Minuten kann man Flüssigkeit herausdrücken.

Das geriebene Gemüse in einer Schüssel.
Das sieht jetzt schon gut aus!

Gewürze und Kräuter, Haferkleie (oder Haferflocken) und das Ei dazu geben. Wir haben auch noch etwas Mehl dazu gegeben, damit die Rösti besser zusammen halten. Anschließend mit einem Löffel 10 Rösti formen und in Öl heraus braten. Je kleiner die Rösti sind, desto einfacher lassen sie sich umdrehen und zerfallen nicht.

Die Rösti in einer Pfanne.
Brutzel!
Die Rösti in einer Pfanne.
Der Geruch war ein Traum!
Fertige Gemüse-Rösti mit Sauce angerichtet.
Mahlzeit!

Die Gemüse-Rösti mit Schnittlauchsauce oder einer anderen Sauce servieren. Mahlzeit!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s