Ausflugstipp: Katzenstein

Wie, du kennst den Katzenstein nicht? Keine Sorge, selbst ich als Katzentante kannte ihn bis vor wenigen Wochen nicht. Patrick und ich wollten wieder einmal wandern gehen und bei einem Besuch von Patrick’s Onkel und Tante haben wir einen super Tipp bekommen: Eine Wanderung mit kleinen Klettereinheiten auf den Katzenstein. Wir haben mit der Kamera ein paar wunderschöne Eindrücke für euch gesammelt und können euch die Wanderung ebenfalls sehr empfehlen.

Namensherkunft

Ob der Berg nach einem Herren oder einer Frau Katz benannt wurde, dort früher besonders viele Katzen hausten oder der Berg einer Katze ähnelt … weiß man leider nicht! Ich konnte nicht herausfinden wie es zu dem Namen “Katzenstein” für den Berg gekommen ist. Meine Theorie ist, dass dort früher besonders viele Katzen gewohnt haben, da es für Hunde nicht begehbar ist 😉

Überraschenderweise haben wir oben keine Katzen angetroffen!

Unsere Route: Franzl im Holz – Laudachsee – Katzenstein

Leider habe ich dieses Mal vergessen, die Daten mit meinem GPS Tracker aufzuzeichnen. In der Karte seht ihr trotzdem die 3 wichtigsten Punkte auf der Route. Wie ihr sehen könnt, liegt der Katzenstein ziemlich nahe am Traunstein.

Los gegangen sind wir beim Gasthaus Franzl im Holz (der nördlichste Punkt in der Karte). Von dort gibt es mehrere Wege zum Laudachsee (in der Mitte), die alle recht gemütlich zu gehen sind. Vom Laudachsee (auf 894 m) geht man dann noch ein Stück im flachen Gelände, danach geht es dann ziemlich schnell und ziemlich steil nach oben bis zum Gipfel, der auf 1345 m liegt (der südlichste Punkt in der Karte).

Insgesamt waren es bis zum Gipfel ca. 2h45m Gehzeit.

Eindrücke von der Wanderung

Vom Gasthaus Franzl im Holz haben wir die längere Route zur Ramsaualm gewählt. Nach ca. 1h25m waren wir dort und haben uns kurz gestärkt. Man merkt, dass es viele einfache Routen dort hin gibt, da es nur so von Hunden, Kinderwägen und Radfahrern und Radfahrerinnen wimmelt. Vom Gastgarten der Ramsaualm hat man einen tollen Blick auf den Laudachsee und einige Menschen waren auch drinnen baden.

Von der Ramsaualm geht es dann noch ca. 10-15 Minuten gemütlich weiter, anschließend geht es nur noch bergauf. Relativ bald kommen schon die ersten Seile und Leitern, wo man ein bisschen kraxeln muss. Dort ist dann nicht mehr so viel los 😉 Die Strecke ist definitiv nicht für Hunde und kleine Kinder geeignet.

Ich beim Kraxeln am Katzenstein
Auf allen Vieren 😉

Ein Fixpunkt auf der Strecke den man ansehen und fotografieren muss, ist das Katzenfenster. Dabei handelt es sich um ein Loch im Felsen, durch das man einen tollen Blick auf Lauchdachsee hat. Aufpassen, da geht’s steil runter!

Danach ist es nur noch ein Stückchen bis zum Gipfel. Es sind immer wieder flache Stücke dazwischen aber insgesamt hat es die Strecke schon in sich.

Patrick hat auf der Wanderung ein paar super schöne Fotos gemacht, aber seht selbst!

Der Laudachsee mit dem Katzenstein im Hintergrund.
Der Laudachsee mit dem Katzenstein im Hintergrund. (pp)

Der Laudachsee mit dem Katzenstein im Hintergrund.

Das Katzenfenster - hier sieht man durch ein Loch ins Tal.
Das Katzenfenster.

Am Ziel

Nach gut 1,5 Stunden (ab dem Laudachsee) waren wir am Ziel. Ein traumhaftes Gefühl! Die Jause haben wir uns definitiv verdient 😉

Oben konnten wir dann noch den Ausblick auf den Traunstein und den Traunsee genossen.

Ich am Gipfel.
Geschafft! Die Jause ist schwer verdient 😉

Mein Eintrag im Gipfelbuch!
Mein Eintrag im Gipfelbuch!

Für alle, die es nicht entziffern können, das war mein Eintrag im Gipfelbuch: “Wir konnten leider keine Katzen finden, der Ausflug war trotzdem schön!” 🙂

Panoramablick

Mit Patrick’s Kamera kann man auch super Panoramaaufnahmen machen. Zoomt mal rein und schaut selber was man alles sieht 😉

Panoramablick auf den Traunstein
Traunstein
Panoramablick auf den Traunstein
Traunstein

Und, warst du schon mal am Katzenstein? Wenn ja, wie hat es dir gefallen? Kannst du uns ähnliche Wanderungen empfehlen?

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s