The very best Irish Coffee – aber wirklich!

Meine bisher einzige Erfahrung mit Irish Coffee war eine Mischung aus verbranntem Kaffee und billigem Whiskey am Frequency-Festival – ekelhaft! Da ich eigentlich Kaffee und auch Whiskey ganz gerne mag hab ich mir gedacht das müsste besser gehen. Ein bisschen googlen hat mich zu der Anleitung How To Make Classic Irish Coffee geführt. Da wir zufällig auch noch den richtigen Whiskey (Jameson) zu Hause hatten, musste das gleich ausprobiert werden.

Irish Coffee

Zutaten für eine Tasse Irish Coffee

1 Tasse (ca. 170 ml) heißen Kaffee
1 TL weißer Zucker
1 TL brauner Zucker
45 ml (ca. 3 EL) irischen Whiskey
Frisch geschlagene Schlagsahne

So wird’s gemacht

Das Glas oder die Tasse vorheizen. Damit das Gefäß die richtige Temperatur hat, füllst du es mit kochendem Wasser. Leere das Wasser weg und fülle die Tasse mit frischem, heißem Kaffee. Die Tasse soll ungefähr 3/4 voll sein.

Gib den Zucker dazu und rühre bis er sich vollständig aufgelöst hat.

Gib den Whiskey dazu und rühre um.

Der Schlagobers wird am schönsten, wenn er ganz langsam auf die Kaffeeoberfläche läuft. Dazu erwärme einen Löffel (einfach mit heißem Wasser übergießen) und gieße dann langsam die Schlagsahne über den umgekehrten Löffel.

Schlagobers wird über einen Löffel gegossen.
Den Schlagobers über den Löffel gießen.

Das Endergebnis war sehr gut und hat mir das bisherige Irish Coffee Trauma genommen 😉

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s