Kürbisgröstl

Ein schnelles, gutes Herbstgericht ist das Kürbisgröstl, das eine Bekannte schon vor längerer Zeit auf meiner Facebook-Seite mit mir geteilt hat. Ob das Rezept noch genau so ist wie ich es damals bekommen habe, weiß ich nicht mehr – ich teile es so mit euch wie ich es zuletzt gemacht habe.

Zutaten

Für 2 Portionen

  • 4 doppelte Hände voll Kürbiswürfel
  • Schweineschmalz (oder Öl)
  • 1/2 Zwiebel, würfelig schneiden
  • Speck, würfelig schneiden
  • Salz
  • Suppenpulver
  • Kümmel
  • Muskat

Zuspeise

Zum Kürbisgröstl esse ich gerne ein Spiegelei und eine Scheibe Schwarzbrot.

Zubereitung

Die Zubereitung ist wirklich einfach und geht schnell, deswegen gibt es ausnahmsweise nur ein Foto.

Den Speck auslassen (bei Bedarf Schweineschmalz oder Öl zugeben) und die Zwiebeln glasig rösten. Die Kürbiswürfel dazu geben und mitrösten, das dauert je nach Größe der Würfel verschieden lang bis sie weich sind.

Bei Bedarf ein Spiegelei zubereiten.

Das Gröstl mit Salz, Kümmel, Suppenpulver und Muskat würzen.

Mahlzeit!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s